13.02.

13. Februar 2020, 08:30 Uhr

Abschlussworkshop zum DFG Verbundprojekt EPIB

"Frühzeitige Erkennung von punktuellen Instabilitäten bei zyklisch dynamischer Einwirkung an bestehenden Bahnkörpern in konventioneller Schotterbauweise bei bindigen Böden im Unterbau/Untergrund"

Zeit
13.02.20, 08:30 – 17:30 Uhr

Lokal begrenzte Instabilitäten im Unterbau bzw. Untergrund eines Bahnkörpers mit Schotteroberbau können zu erheblichen betrieblichen Einschränk-ungensowie aufwändigen Bau-und Instand-haltungsarbeiten führen. Im Extremfall kann die Betriebssicherheit gefährdet sein.Daher ist es für Eisenbahninfrastrukturunternehmen wichtig, potentielle Schadstellen (insbesondere Schlammstellenbildung) infolge lokal vorhandener Instabilitäten möglichst frühzeitig zu detektieren.

Der Workshop bearbeitet den aktuellen Wissenstand und diskutiert Forschungsaktivitäten für eine praxis-relevante Umsetzung im Fahrwegmanagement.

EPIB_Abschlussworkshop_13022020_Flyer

Programm (pdf) 

Internationales Begegnungszentrum der Universität Stuttgart e.V.
„Eulenhof“
Robert-Leicht-Straße 181
70569  Stuttgart (Vaihingen)
Felix Mitlmeier, M. Sc.
Phone: +49 711 685 62071
Fax: +49 711 685 62439
E-Mail: 
Felix Mitlmeier
M. Sc.

Felix Mitlmeier

Akademischer Mitarbeiter

Fabian Kotter
M. Sc.

Fabian Kotter

Akademischer Mitarbeiter

Zum Seitenanfang